X

News

Konzerte

25.04.2015

Kiff (Aarau)

Finale

28.03.2015

Stanzerei (Baden)

Noch keine Infos vorhanden

21.03.2015

Flösserplatz (Aarau)

Noch keine Infos vorhanden

14.03.2015

Piccadilly (Brugg)

noch keine Infos vorhanden

Infos

Teilnahmebedingungen

Bei bandXaargau können junge Bands, die zum Zeitpunkt der Vorausscheidung zwischen 12 und 23 Jahre alt sind, teilnehmen.

Das Durchschnittsalter pro Band darf nicht über 21 Jahre alt sein. Voraussetzungen sind ausserdem folgende:

  • Die Band muss aus dem Kanton Aargau sein, d.h.wenn die Hälfte oder mehr Musiker nicht im Kanton  wohnhaft sind, wird die Band nicht zugelassen.
  • Es müssen Songs für 20 Minuten Spielzeit vorhanden  sein.
  • Die Band muss an allen Vorausscheidungsdaten und am  Finaldatum bereit sein aufzutreten.
  • Die Band besteht aus maximal 10 Musikern.

 

Bitte beachte: Wir treffen keine Auswahl und auch vom Musikstil her sind keine Grenzen gesetzt – alles aus dem Pop-/Rockbereich, also von HipHop über Funk bis Heavy Metal, ist erlaubt. Auch Djs mit eigenen Arrangements sind zugelassen.

Wer sich früh genug anmeldet, erhält die Möglichkeit mitzumachen solange noch Plätze frei sind. Bands, die bereits an einem früheren bandXaargau aufgetreten sind, können sich auch anmelden; sie werden allerdings auf die Warteliste gesetzt und kommen nur zum Zug, wenn es noch freie Plätze hat. Schulbands unter der Leitung eines Lehrers können auch teilnehmen und werden separat bewertet (siehe Ablauf unten). Detaillierte Infos sind im pdf zu finden:

Preise

Die vier besten Bands aller Vorausscheidungen und die zwei besten Schulbands (unter der Leitung eines Lehrers) treten im Final gegeneinander an. Alle sechs Finalisten erhalten eine DVD mit dem Live-Mitschnitt ihres Konzertes und ein Coaching im eigenen Übungsraum durch Fachpersonen.

Die Sieger von bandXaargau 2015 erhalten verschiedene Konzerte im Kanton Aargau. Diese werden nach Absprache mit den Clubs und der Siegerband gebucht. Weiter erhält die Siegerband je einen Studio-/Mastering-Tag in den Somastudios (Zofingen), einen Auftritt in der Sendung Living Room bei Joiz sowie eine Stunde Sendezeit beim Radio Kanal K.

 

Die beste Schulband gewinnt einen Auftritt am Musig i de Altstadt Aarau. Und als zusätzlichen Spezialpreis vergeben die Organisatoren des Open Air Gränichen an eine von ihnen ausgewählte Band einen Auftritt am Festival.

Zudem darf das Publikum ihre Lieblings-Band vom Abend bestimmen. Der Publikumssieger darf nochmals zusätzlich 2 Songs zu seinem Besten geben.

In der Regel gehen alle vier Preise an unterschiedliche Bands – allerdings kann auch eine Band mehrere Preise abräumen.

Workshops

Workshop für Evenmoderation
Samstag, 14. Februar 2015,  Flösserplatz Aarau, 10 -17 Uhr

Mit Jenni Herren (Moderatorin SRF)

Wolltest du schon immer mal einen Event moderieren? Bist du zwischen 12 und 25 Jahre alt und hast einen Bezug zum Kanton Aargau? Dann meld dich unter bandx@bandxaargau.ch Im Workshop wirst du von Jenni Herren (SRF) gecoacht und kannst eine Vorausscheidung oder das Finale von bandXaargau moderieren.

 

 

Workshop bei Joiz-tv: Praxistipps zu Facebook, Twitter, Instagram!
Samstag, 21. Februar 2015, in den Studios von joiz in Zürich, 14 Uhr

Workshopleitung: Dominik Stroppel (COO von joiz), u.a.

Wie nutze ich Facebook&Co. für meine Band? Der Social TV Sender joiz zeigts dir! Bist du zwischen 12 und
25 Jahre alt und hast einen Bezug zum Kanton Aargau? Dann meld dich unter bandx@bandxaargau.ch.

Bands, welche am Nachwuchsband-Festival bandXaargau teilnehmen, haben bei der Teilnahme des Workshops Vorrang.

 

Anmeldeschluss ist der 6. Februar 2015.
Die Teilnahme und Verpflegung ist gratis. 

Jury

Christa Helbling

Christa Helbling

Christa Helbling arbeitet seit 2011 als Musikredaktorin bei Radio Stadtfilter in Winterthur. Zuvor war sie Co-Programmationsverantwortliche beim Zürcher Mini-Club La Catrina. Vom Musik-Virus wurde sie spätestens zu dem Zeitpunkt infiziert, als sie das erste Mal bei Bands in die Tasten griff. Bis heute spielt sie in diversen Formationen mit, lässt Schallplatten kreisen und besucht regelmässig Konzerte.  

Dominique Iten

Dominique Marcel Iten ist Musikredaktor und Moderator bei SRF 3 und SRF Virus. Zudem begleitet er Bands im Studio als Berater oder Produzent. Nebenbei war er in diversen Juryfunktionen, als Moderator für Festivals und Events sowie als Experte bei Diskussionsrunden rund um Musik und Musikbusiness tätig. Er ist selbst leidenschaftlicher Musiker, hat mit früheren Bands ganz Europa betourt und bespielte in den letzten zwei Jahren als Schlagzeuger der Rival Kings sämtliche grossen Schweizer Festivalbühnen. Im Herzen ein Rocker, bezeichnet er sich selbst als «leidenschaftliche Popschlampe».

Dominique Iten
Marcel Munz

Marcel Munz

Marcel Munz, Schlagzeuger von Kindheit an. 2009 entstand mit Marc Bouffé (Guitar/Vocal) und dem Bassisten Terry Palmer das Rocktrio HATHORS. Parallel zur neuen Band begann Marcel sein Schlagzeugstudium an der Agostinischule in Olten. Die Rockband nahm 2010 ihr Debutalbum auf. Kurze Zeit später konnte die Band zahlreiche Festivals wie das Wackenfestival, Greenfield, Openair St.Gallen, Paléo, Gurtenfestival, Montreux Jazzfestival, CMJ Newyork , ILMC England und viele mehr spielen. 2012 spielte sich Marcel Munz ins V-Drum Worldchampionchip Finale nach Los Angeles, was ein wichtiger Schritt für ihn war. Auszeichnungen wie „Best newcomer award vom Eurockeennes Festival“ oder „Best Swiss live talent“ konnten die 3 Jungs abräumen. 2014 wurde er dazu eingeladen, am ersten Drumfestival Switzerland aufzutreten, wo Weltgrössen wie Thomas Lang, Gergo Borlai, George Kollias vertreten waren.2015 Wird sich Marcel neu orientieren und andere Bandprojekte in Angriff nehmen.

Mehr unter www.marcelmunz.com

Hier gibts ein Drum-Video von Marcel!

Archiv

Partner

Kontakt

BANDXAARGAU

Daniela Hallauer
Postfach
5000 Aarau

SOCIAL NETWORKS


YouTube

NEWSLETTER

Coming soon!